2020-12-05 – Vienna by night

Ein Spätnachmittags- und Abendspaziergang mit Freunden durch die Innenstadt. Der übliche Weihnachtsrummel fehlt, wir haben lockdown. Aber eigentlich ist recht viel los. Später erfahre ich warum. Die ( einige ) Punschstände sind noch offen. Ab Montag geschlossen, weil die Besucher nicht weitergehen, nachdem sie das Getränk bekommen haben, keinen Abstand halten, keine Masken tragen, und der Alkohol enthemmt (Bussi, Bussi …).

Kärntnerstrasse mit Sicherheitspollern
Eduard Klabena, 1881 – 1933, Dame lesend auf Fauteuil, 1913-15

“Christbaum heuer hinter Gittern”
Achtung !!!
Der Kohlmarkt
Der Graben
Die Rotenturmstrasse
Abseits vom mainstream… die Domgasse
Grünangergasse mit einem fürwitzigen Baum
Blick in die mittelalterliche Ballgasse
Sala terena im Deutschorden Hof
Das Haus, Singerstrasse 1, wurde renoviert… hier eine Teilansicht
feenhafte Swarowsky-Auslage
Technische Hochschule
Die Karlskirche, und das Ende meines Rundganges